Schwangerschaft / Geburt

Erste und zweite Geburt - was sind die Unterschiede?

Erste und zweite Geburt - was sind die Unterschiede?



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Jede Lieferung ist anders. So wie es keine zwei gleichen Kinder und zwei gleichen Frauen gibt, gibt es keine zwei gleichen Geburten. Darüber hinaus ändern wir uns im Laufe der Jahre. Daher ist eine Frau, die ein zweites Kind zur Welt bringt, nicht genau die Frau von vor Jahren.

Zahlreiche Studien bestätigen, was seit langem intuitiv bekannt ist - es ist das Kind, das die Arbeitskampagne startet, es entscheidet, wann es geboren wird. Es liegt jedoch an der Frau, wie die Lieferung aussehen wird - ihre Vorbereitung, ihr Wissen und ihr Temperament.

Nicht ohne Bedeutung ist die Auswirkung externer Faktoren, die außerhalb der Kontrolle der Entbindung liegen - medizinische Versorgung, Unterstützung von Angehörigen. Trotz dieser vielen Unbekannten gibt es einige Funktionen, die normalerweise (aber nicht immer!) Funktionieren. Auf ihrer Basis können wir wahrscheinlich annehmen, dass die zweite Lieferung ...

Ist die zweite Lieferung einfacher?

Eine zweite Lieferung ist von Natur aus in der Regel einfacher. Der Körper einer Frau ist schon einmal einen schwierigen Weg gegangen und weiß zu reagieren. Die Gebärmutter hat "ihr internes Gedächtnis", mit dem Sie das Baby effektiv ausstoßen und die Wehen verbessern können. Bei der zweiten Entbindung gibt es seltener Hinweise auf eine Episiotomie.

Es kommt natürlich vor, dass die zweite Entbindung schwieriger ist als die erste (z. B. im Fall eines größeren Kindes Müdigkeit der Mutter, die schließlich ein Kind hat, das zu Hause betreut), aber im Allgemeinen ist sie effizienter.

Die Mutter weiß, was sie erwartet. Er weiß auch, was er sicher nicht will und kann effektiver die Achtung seiner Rechte fordern. Ebenso wichtig - es wird in der Regel von Ärzten und Hebammen ernst genommen.

Zweite Lieferung ist kürzer?

Die zweite Geburt dauert im Durchschnitt 4 bis 6 Stunden (es kommt vor, dass sie noch kürzer ist, es ist sehr unwahrscheinlich, dass sie 10 Stunden oder länger dauert - so viel wie bei der Geburt)

Lesen - was bestimmt, wie lange die Lieferung dauert.

Dies sind natürlich Durchschnittszahlen, Statistiken, die nicht immer in jedem Fall bestätigt werden. Es veranschaulicht jedoch die allgemeine These, dass die zweite Lieferung im Allgemeinen kürzer ist.

Bei der zweiten Geburt senkt sich der Kopf später, aber der Prozess des Abstiegs des Babys in den Geburtskanal ist schneller. In der Regel werden die Kontraktionen schneller und der Prozess des Öffnens des Nackens dauert weniger lange. Die Unterseite der Gebärmuttermuskulatur ist flexibler, weshalb sie besser auf den Druck des Kopfes des Babys reagiert.

Ist die zweite Lieferung weniger stressig?

Normalerweise haben wir Angst vor dem Unbekannten, weshalb die Angst vor einer Geburt normalerweise vor der Geburt des ersten Kindes am größten ist. Wenn wir die Geburtserfahrung hinter uns haben, haben wir weniger Angst und sind ruhiger.

Andererseits ist das Thema der Zustellung so heikel, dass es leider auch Ausnahmen von dieser Regel gibt. Es kommt auch vor, dass die erste Geburt eine traumatische Erfahrung sein kann, eine Frau stark "geistig gestört" aus ihr hervorgehen kann, so dass sie große Angst vor der nächsten Geburt haben wird.

Wirst du ein größeres Kind zur Welt bringen?

In der Regel ist das zweite Kind am Tag der Entbindung größer als das erste. Ist das wahr? Es stellt sich heraus, dass einige Statistiken dies bestätigen, aber auch in diesem Fall ist es schwierig, über eine Regel zu sprechen.

Verständlich sind natürlich die Befürchtungen von Müttern, die bei der ersten Entbindung ein großes Kind zur Welt gebracht haben, dass sich das nächste Szenario wiederholt oder dass das Baby noch größer wird. Der Unterschied ist gering (ein weiteres Kind wird durchschnittlich etwa 138 Gramm schwerer geboren).

Frühgeburt

Frauen, die ihr erstes Baby vorzeitig zur Welt bringen, befürchten in der Regel, dass die zweite Entbindung ebenfalls zu früh erfolgt.

Die Statistiken sind jedoch optimistisch. Es ist wahr, dass das Risiko, dass das Szenario erneut auftritt, größer ist als für eine Frau, die ihr erstes Kind rechtzeitig zur Welt gebracht hat, aber immer noch 4 von 5 Frauen gebären rechtzeitig bei der zweiten Geburt. Das Problem wiederholt sich bei 1/5 schwangeren Frauen.

Welche Frauen gebären vorzeitig? Lesen Sie!

Ein milderes Wochenbett?

Einige Experten sagen auch, dass nach der zweiten Entbindung das Wochenbett in der Regel milder ist, sich der Körper schneller regeneriert und die Wahrscheinlichkeit, dass die junge Mutter an Depressionen leidet, geringer ist.

Was sind meine Erfahrungen?

Ich denke, ich könnte ein statistisches Beispiel sein. :) Meine erste Lieferung dauerte 12 Stunden, die zweiten 4 Stunden. Die erste endete mit einer Episiotomie, während die zweite nicht sein musste. Ich erinnere mich viel besser an die zweite Lieferung als an die erste, die Situation ist ähnlich wie im Wochenbett - während der zweiten Lieferung kam ich viel schneller wieder in Form.


Video: Wie fühlen sich WEHEN an? Geburt ohne Schmerzen? Teil 1. Scherzingers Videos #157 (August 2022).