Schwangerschaft / Geburt

Blähungen während der Schwangerschaft. Das peinliche Problem ist gelöst

Blähungen während der Schwangerschaft. Das peinliche Problem ist gelöst



We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Blähungen während der Schwangerschaft sind ein häufiges, wenn auch peinliches Zeichen einer Schwangerschaft. Deshalb wird es selten erwähnt. Es macht es nicht einfacher, es zu lösen. Zumal Blähungen zu Magenkrämpfen und Schmerzen führen können. Gibt es bewährte, wirklich wirksame Möglichkeiten, um schwangere Gase zu bekommen?

Es ist normal, dass Sie während der Schwangerschaft eine Blähung haben

Völlegefühl in der Schwangerschaft, obwohl es unerwartet ist normales physiologisches Symptom. Alles wegen Veränderungen im Körper der zukünftigen Mutter.

Er ist in erster Linie schuldig Progesteron, ein Hormon, mit dem Sie nicht nur die Schwangerschaft unterstützen, sondern auch die glatten Muskeln entspannen können. Es wirkt sich auch auf die Darmmuskulatur aus, was zu einer langsameren Verdauung (bis zu 30%) und einer Gasansammlung führt.

außerdem erhöhte Östrogenspiegel kann dazu führen, dass der Körper Wasser und Gas spart, was zu Blähungen und Bauchbeschwerden führen kann.

In einem fortgeschrittenen Stadium der Schwangerschaft steigt der Bauchdruck an, was auch die Gasproduktion fördert. Der Grund für die Probleme können auch einige Lebensmittelzutaten sein sowie Nahrungsergänzungsmittel, einschließlich Eisen, die Verstopfung und nur Blähungen verursachen.

Im Dickdarm bilden sich Gase, in denen Lebensmittel zersetzt werden, die vorher nicht gut verdaut wurden. Bakterien, die dort leben, starten diesen Prozess.

Wie geht man damit um?

Einfache Hausmittel sind am besten für Blähungen in der Schwangerschaft. Hier sind die Dinge, die Sie tun sollten: