Öffentlichkeit

Würstchen und Aufschnitt in der Ernährung von Kindern

Würstchen und Aufschnitt in der Ernährung von Kindern


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Würstchen und Aufschnitt sind eine weit verbreitete Option, wenn es um Snacks oder schnelle Abendessen geht. Aufschnitt und Würstchen sollten jedoch nicht in den gleichen Beutel gegeben werden, da sie nicht gleich sind.

Im Guiainfantil.com Wir werden Ihnen sagen, was der Unterschied zwischen den beiden ist und was die Experten hinsichtlich ihres Konsums empfehlen, insbesondere in der Kindheit.

- WürsteEs handelt sich um Fleischderivate, die aus gehackten Stücken von rohem Fleisch und Fett hergestellt werden, die mit verschiedenen Arten (hauptsächlich Paprika, Pfeffer und Knoblauch) gewürzt sind und zum Aushärten in natürliche oder künstliche Hüllen eingeführt oder gefüllt werden. Zu den Würsten gehören unter anderem Chorizo, Salami, Salami oder Fuet, und ihre Aushärtezeit ist sehr unterschiedlich. Im Allgemeinen enthalten sie mehr Fett und weniger Eiweiß als Serrano-Schinken und Embuchado-Lende.

- Die Schinken im Gegenteil, es handelt sich im Allgemeinen um salzige und gekochte Fleischstücke. Der Schinken, die Schulter und die Putenbrust sind innerhalb dieser Gruppe von höchster Qualität. Es gibt jedoch auch andere Aufschnitte, die aus Fleisch- und Fettstücken aus verschiedenen Teilen des Tieres hergestellt werden und denen Stärke, Farbstoffe, Gelatinen, Fette aus anderen Quellen und verarbeitetes und gekochtes tierisches Bindegewebe zugesetzt werden können. Diese Fleischderivate wie gehackte, Mortadella- oder Wildschweinköpfe sind von geringerer Qualität und weniger empfehlenswert, insbesondere aufgrund ihres hohen Salz- und Cholesterinspiegels, und enthalten Farbstoffe und Zusatzstoffe wie beispielsweise Glutamat verbessern und homogenisieren den Geschmack oder die Phosphate, die als Konservierungsmittel verwendet werden.

Würstchen und Aufschnitt, obwohl sie nicht gleich sind, wenn die Empfehlung, sie nicht zu oft zu konsumieren, verallgemeinert werden kann, obwohl die ganzen Stücke (zum Beispiel Serrano oder gekochter Schinken) dazu neigen, magerer zu sein und ein höherwertiges Fett zu haben, wie es das Fleischstück ist. Darüber hinaus enthalten sie in der Regel weniger Zusatzstoffe und sind frei von Farbstoffen, was für das Snack-Sandwich am meisten empfohlen wird.

Und es ist so, dass der Serrano-Schinken das Ergebnis der Aushärtung der hinteren und vorderen Stücke des rohen Schweinefleischs in einer kontrollierten Umgebung mit Temperatur und Luftfeuchtigkeit ist und von einer bestimmten Menge Salz bedeckt ist. Es ist ein proteinreiches Lebensmittel, salzig und mit viel Fett, gilt aber als gesundes Fett, da es reich an ungesättigten Säuren ist. In ähnlicher Weise und auf halbem Weg zwischen dem Serrano-Schinken und den Würsten ist die Embuchado-Lende die gewürzte Schweinelende, die zum Aushärten in eine Hülle eingeführt wird.

Aber das muss man bedenken Sowohl Aufschnitt als auch Wurst enthalten normalerweise Nitrite und Nitrate in ihrer Zusammensetzung. Im Magen-Darm-Trakt bilden Nitrate zusammen mit Magensäften Nitrosamine, die möglicherweise krebserregend sind.

Andererseits verändert das Vorhandensein von Nitriten im Körper den oxidativen Zustand von Eisen im Hämoglobin, wodurch es seine Fähigkeit verliert, Sauerstoff zum Gewebe zu transportieren. Diese abnormale Form von Hämoglobin ist als Methämoglobin bekannt. Methämoglobinämie ist eine seltene, aber sehr gefährliche Krankheit, insbesondere im Kindesalter. da ein Methämoglobinspiegel im Blut von mehr als 50% fatale Folgen haben kann.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Würstchen und Aufschnitt in der Ernährung von Kindern, in der Kategorie Säuglingsernährung vor Ort.


Video: Gesunde Ernährung - was dürfen wir alles essen? SWR betrifft (Juni 2022).