Öffentlichkeit

Das Spielen eines Babywurfs kann tödlich sein

Das Spielen eines Babywurfs kann tödlich sein


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Es ist ein sehr verbreitetes Spiel zwischen Eltern und Kindern: Eltern werfen unseren Sohn in die Luft, damit er wieder in unsere Arme fällt. Ein Spiel, das viele Kinder amüsiert, obwohl andere Angst haben.

Viele Babys und Kinder genießen das Gefühl der Leere im Magen und Erwachsene lieben es, das Lachen unserer Kinder zu hören. Möglicherweise haben Sie jedoch nie Folgendes in Betracht gezogen: Dieses einfache und scheinbar harmlose Spiel kann sehr gefährlich sein und sogar den Tod des Kindes verursachen.

Es ist möglich, dass Sie beim Lesen denken, dass die Informationen alarmierend sind, da Ihr Vater sie Ihnen angetan hat, Sie es Ihren Kindern antun und Sie noch nie den Fall eines Kindes gehört haben, das beim Spielen gestorben ist und es in die Luft geworfen hat. Nun, die Daten wurden nicht von mir erfunden, sie stammen aus medizinischen Quellen und es gibt Verbände, die über Risiken informieren, wie das Nationale Zentrum für das Shaken-Baby-Syndrom.

Vielleicht endet das einfache Spiel, das Kind in die Luft zu werfen, in einer Tragödie, und zwar nicht gerade, weil es auf dem Boden landet, was einigen passiert sein wird, sondern weil In den ersten Lebensmonaten des Babys sind die Nackenmuskeln des Kindes nicht sehr steif und die Fontanellen haben sich noch nicht einmal geschlossen. Es könnte also dasselbe sein wie das Shaken-Baby-Syndrom.

Wenn Babys heftig geschüttelt werden, wie es beim Werfen in die Luft passieren kann, kollidiert das zerbrechliche Gehirn des Babys mit den Schädelwänden. Dies führt dazu, dass Blutgefäße beschädigt werden und sogar bluten und sich bilden können Gerinnsel im Kopf, dessen Prognose der Tod des Kindes sein könnte.

Der Tod tritt in schweren Fällen durch plötzliches Zittern oder elterliche Fehler auf. Es gibt jedoch auch andere sekundäre Störungen, die ebenfalls auftreten können:

- Schwerhörigkeit.

- Gehirnschaden.

- Anfälle.

- Epilepsie.

- Blindheit.

- Lern- und Sprachstörungen.

- Verletzungen des Rückenmarks.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Das Spielen eines Babywurfs kann tödlich sein, in der Kategorie Gesundheit vor Ort.


Video: Lets Play Happy Wheels #03 - Minecraft DeutschGerman HD (Juni 2022).