Öffentlichkeit

Wie geht es dem Kind mit einem Minderwertigkeitsgefühl?

Wie geht es dem Kind mit einem Minderwertigkeitsgefühl?


We are searching data for your request:

Forums and discussions:
Manuals and reference books:
Data from registers:
Wait the end of the search in all databases.
Upon completion, a link will appear to access the found materials.

Ein Kind wird nicht mit einem Minderwertigkeitskomplex geboren, Kinder werden ohne Informationen über die Welt geboren und lernen nach und nach, wie es funktioniert. Sie mögen denken, dass sie den anderen unterlegen sind als Folge einer wenig bis angemessenen Erziehung oder durch die harten äußeren Bedingungen, denen sie ausgesetzt sind.

Ein Kind mit einer guten Erziehung und Eltern, die sich um ihr emotionales Wohlbefinden und ihre innere Entwicklung kümmern, entwickelt keine Minderwertigkeitsgefühle. Sie können dieses Gefühl auch in der Schule entwickeln weil er ungerecht behandelt wurde von ihren Lehrern und Klassenkameraden.

Wenn ein Kind zum Beispiel etwas Saft auf den Boden verschüttet und seine Mutter oder sein Vater einen Kommentar abgeben wie: "Bist du dumm?" oder vielleicht: "Sie sind eine ungeschickte Person, die nicht einmal weiß, wie man den Saft hält", sind Kommentare, die Sie dringen in das Unterbewusstsein des Kindes ein und er beginnt zu glauben, dass wirklich etwas mit ihm nicht stimmt, wenn es nicht stimmt.

Es könnte auch sein, dass wenn das Kind Schwierigkeiten hat, Hausaufgaben zu machen, diese aber nicht beenden kann und dann zum Unterricht kommt und einen Kommentar vom Lehrer des Typs erhält: „Du bist ein nutzloser Penner“, dann denken sie vielleicht, dass sie es wirklich sind ein Penner und dass es nutzlos ist. Aber wie geht es Kindern, die sich anderen unterlegen fühlen? Zu wissen, wie Sie sich verhalten, ist sehr wichtig, um zu erkennen, was mit Ihnen passiert.

1. Vermeiden Sie es, mit Freunden zusammen zu sein.

2. Sei lieber zu Hause als rauszugehen und zu spielen.

3. Vermeiden Sie die Teilnahme an Aktivitäten, bei denen Sie Ihre Fähigkeiten unter Beweis stellen oder vorführen müssen.

4. Vermeiden Sie es, auf Partys oder Veranstaltungen zu gehen, weil Sie es vorziehen, sich sozial zurückzuziehen.

5. Sprechen Sie immer über Pech oder Pech.

6. Beschuldigen Sie das Pech und akzeptieren Sie nur Ihre Fehler. Wenn er erfolgreich ist, schreibt er es dem Zufall zu und nicht seinen eigenen Fähigkeiten.

7. Wenn Sie Fehler machen, stellen Sie sicher, dass Sie wissen, was die ganze Zeit passieren wird.

8. Er glaubt, dass er weniger ist als jeder andere Mensch und dass die guten Dinge, die ihm passieren, nicht verdient sind.

Manchmal können Kinder ihre Fähigkeiten entwickeln, aber manchmal bilden einschränkende Überzeugungen über sich selbst und sie glauben wirklich, dass sie anderen unterlegen sind. Wenn das Kind dieses Minderwertigkeitsgefühl nicht durch seine Fähigkeiten überwinden kann, könnte es dauerhaft einen Minderwertigkeitskomplex entwickeln und denken, dass es weniger wert ist als andere.

Sie können weitere Artikel ähnlich wie lesen Wie geht es dem Kind mit einem Minderwertigkeitsgefühl?, in der Kategorie Verhalten vor Ort.


Video: Srđan Roje: Lijek za osjećaj manje vrijednosti (Juni 2022).